2. August 2021

Miele

PAC 1080 Miele AirControl – Förderfähiger Luftreiniger fürs Gewerbetreibende

Reine Luft in Gewerbeeinheiten

Hygiene- und Lüftungskonzepte gehören mit Beginn der Pandemie zum Standardthema für jedes Unternehmen. Grundsätzliches Ziel für alle Unternehmen ist es, die Ansteckungsgefahren im Betrieb zu minimieren bzw. auszuschließen. Zu den möglichen Maßnahmen zählen neben Teststrategien und Kontaktminimierungen u.a. auch die Installation raumlufttechnischer Anlagen (RLT-Anlagen).

Mit PAC 1080 Miele AirControl hat das Gütersloher Traditionsunternehmen einen Luftreiniger auf den Markt gebracht, der sich dank hoher Wirksamkeit sowie leichter Installation und Bedienbarkeit ideal für den Einsatz in Gewerberäumen eignet.

Wirksamkeit
Ein 5-stufiges Filtersystem sorgt für reine Luft ohne Aerosole und Erreger in Räumen von bis zu 80 m²:

  • Filtration von Erregern und Aerosolen
  • Filtration von Pollen und Allergenen
  • Filtration von Grob- und Feinstäuben

  1. Grobfilter: Für größere Partikel wie Pollen, Flusen, etc.
  2. Feinfilter: Für kleinere Partikel sowie Feinstaub.
  3. HEPA H14 Filter: Befreit die Raumluft von 99,995 % der Partikel mit einer Größe von 0,1-0,3 μm – dazu zählen auch Mikroorganismen wie beispielsweise Viren (u.a. Corona)
  4. Aktivkohlefilter: Neutralisiert die Geruchsstoffe
  5. Nachfilter: Optimiert den Luftaustritt und sorgt für gleichmäßige Verteilung.

 

Ausstattung
Wie bei den Premiumhaushalts- und Gewerbegeräten gewohnt, überzeugt Miele mit einer ausgetüftelten Technologie bei langlebiger Qualität.

  • 5-stufiges Filtersystem: HEPA-Filter der Klasse H14 versprechen über 99% Wirksamkeit bei der Luftfiltration von unterschiedlichen Komponenten.
  • Booster Lüftungsfunktion: Die Frischluft wird im gesamten Raum innerhalb kürzester Zeit verteilt.
  • Miele ThermoControl: Relevante Erreger werden auf 70° C erwärmt und so thermisch inaktiviert.
  • Integrierter CO2-Sensor: Das CO2-Gehalt wird konsequent gemessen und bei zu hohen Werten wird der Lüftungsbedarfs angezeigt.
  • Optimale Luftführung: Eine spaltfreie Luftführung sorgt dafür, dass die gesamte angesaugte Luft gefiltert wird.
  • Automatikbetrieb: Hoher Bedienkomfort durch individuell einstellbare Programme.
  • Kontrollanzeige für Hauptfilterwechsel: Sobald der Filter gewechselt werden muss, wird dies im Bediendisplay angezeigt.
  • Manipulationssicher: Ein PIN-Schutz und abschließbare Zugangsklappe sorgen dafür, dass nur Autorisierte Personen Zugriff erhalten.
  • Auslieferung mit Stecker: Erleichterte Montage durch einfache Inbetriebnahme bei Stromzufuhr.
  • Kippstabil: Herausdrehbare Füße sorgen für zusätzliche Sicherheit.
  • Niedrige Verbrauchswerte: Dank durchdachter Technologie können energieeffiziente Verbrauchswerte erzielt werden.

Der PAC 1080 Miele AirControl kann bei Gewerbetreibenden im Zuge der Überbrückungshilfe III Plus gefördert werden. Zu beachten ist, dass die Investition bis spätestens 30.09.2021 getätigt sein muss.

 

Für weitere produktbezogene Informationen zum Luftreinigungssystem von Miele, vereinbaren Sie gerne einen Termin mit unseren Mieleexperten von BÖHM Intererieur Küchen in Potsdam.

 

Informationsseite des Bundes zu Überbrückungshilfe III

FAQ zur Corona-Überbrückungshilfe III

 

Wenn Sie mehr Informationen zu den Produkten und Innovationen von Miele erhalten möchten, lassen Sie sich gern von unseren Küchenexperten am Standort Potsdam-Babelsberg beraten

Quelle: miele.de

Image 01