9. Mai 2022

LEICHT Küchen

LEICHT mit Les Couleurs® Le Corbusier

Einzigartige Architekturküche mit ausgewählten Architekturfarben

Der schweizerisch-französische Architekt Le Corbusier hat aus 63 Architekturfarben eine einzigartige Palette von Farben entwickelt, die heute unter der Marke Les Couleurs® Le Corbusier gebündelt sind. LEICHT ist der erste und einzige Küchenhersteller, der diese markenrechtlich geschützen, exklusiven Farben für Küchenplanungen nutzen darf. Weitere Anwendungsbereiche der Architekturfarben von Le Corbusier sind u.a. Wandfarben, Teppichböden, Keramik, Möbel und mehr – einer bis auf die Nuancen abgestimmten Innenarchitektur für Designliebhaber steht nichts mehr im Wege.

 

„Die Farbe ist in der Architektur ein ebenso kräftiges Mittel wie der Grundriss und der Schnitt. Oder besser: die Polychromie, ein Bestandteil des Grundrisses und des Schnittes selbst.“ (Le Corbusier)

 

LEICHT bietet exklusiv neue Küchenkonzepte mit den Architekturfarben von Le Corbusier.

Eine Küche in vielen Farbvarianten – hier wollen wir Ihnen die vielfältigen Wirkungen ausgewählter Farbtöne von Le Corbusier zeigen – von Himmelblau bis zum Englischgrün.

Blau | Grau & Schwarz | Rotocker & Braun | Grün | Umbra | alle Farben im Video

Blau – Töne des muralen Himmels

Blaue Farbtönen können einen Raum aufgelockern. Die hier ausgewählten Blautöne erinnern an das Spiel des Himmels zu unterschiedlichen Jahreszeiten und an verschiedenen Orten. Gemeinsam ist ihnen die beruhigende Wirkung,

Grau & Schwarz – Von weich bis hin zu Schatten

Nachts sind alle Katzen grau – nicht bei Le Corbusier. In der Architekturfarben-Kollektion finden sich unterschiedliche Grautöne, die einzigartige Atmosphären schaffen: von warm bis elegant über natürlich und diskret.

Rotocker & Braun – Die Mauertöne

Klassische Mauer- bzw. Ziegelsteine können mehr als rot. Le Corbusier hat mit einer Mischung aus Rotocker- und Brauntönen spannende Farben geschaffen, die an unterschiedliche Epochen, Materialien sowie Jahreszeiten und Lichtspiele erinnern.

Grün – Klaviatur von Englischgrün

Le Corbusier hat das typische Englischgrün, eine wenig auffallende und doch edle Farbe, neuinterpretiert und um interessante Nuancen erweitert, die soviel mehr sind als nobel und aristokratisch.

Grau & Braun – Schattentöne in Umbra

Umbra, ein Mix aus Grau- und Braunfarbtönen, gilt als sogenannte Schattenfarbe. Objekte in Umbratönen entziehen sich der Aufmerksamkeit – perfekt für eine dezente, edle Küche, die im Kontrast zu aufregender Architektur oder anderem Interieur stehen soll.

Architektonisch. Farbig. Exklusiv.

Quelle & Bildnachweis: leicht.com

Image 01