9. August 2021

Schock

Es war einmal ein Punkrockveteran… oder neue Produktlinie CRISTADUR® Green Line

Die recyclebaren Spülbecken

Iggy Pop, der über 70jährige Punk Veteran, märchenhaft inszeniert: Als König sitzt Iggy auf einem eleganten Thron aus Spülbecken mitten in einem Zauberwald und erzählt eine Geschichte…

Diese Werbung überrascht. So richtig. Was erzählt Iggy Pop da für Märchen, fragen Sie sich? Wir können Ihnen bestätigen, dass das keine Märchen sind. Vielmehr fasst Iggy Pop die neue Nachhaltigkeitsstrategie des bayrischen Spülbeckenherstellers Schock zusammen. Etwas plakativ, doch irgendwie auffällig genug zum erinnern heißt diese Strategie „sink green“. Das Wortspiel aus Spüle (sink) und denken (think) verweist auf den Nachhaltigkeitsgedanken, den die neue Produktlinie CRISTADUR® Green Line perfekt verkörpert. Die Spülen der Serie setzen sich zu > 99 % aus natürlichen, nachwachsenden oder recycelten Rohstoffen zusammen.

Die Oberflächen sind robust, langlebig, Kochend-Wasser- bzw. Quooker geeignet, lebensmittelecht und dabei besonders reinigungsfreundlich. Haptisch fühlt sich eine CRISTADUR® Spüle trotz der Robustheit seidig an. Insgesamt gibt das Unternehmen 15 Jahre Garantie auf die Spüle.

Geschlossener Kreislauf
Die Ausrichtung auf die Nutzung von natürlichen, nachwachsenden oder recycelten Rohstoffen ist eine mittlerweile etablierte Strategie um nachhaltig zu agieren. Schock geht dabei noch einen Schritt weiter und setzt auf die Schaffung eines geschlossenen Recyclingkreislaufs. Altspülen können ab 2021 einfach und bequem zum Hersteller zurückgeführt werden, die dann wieder für die Produktion neuer Spülen genutzt werden. Wertvolle Ressourcen können so gespart und CO2-Emissionen reduziert werden.

Was spricht gegen eine wirklich grüne Spüle? Die Idee hört sich ganz wie bei Iggy Pop märchenhaft an, ist heute aber mit Schocks CRISTADUR® Green Line möglich.

CRISTADUR® Green Line ist, in den Farben Schwarz (Night) und Weiss (Day), erhältlich für die Modelle:

 

Wir stellen Ihnen die Schock-Produkte gerne vorvereinbaren Sie einfach einen Termin in unserem BÖHM Interieur Küchenstudio in Potsdam.

Quelle & Bildnachweis: schock.de

Image 01