21. September 2020

Quooker

Quooker – Nachhaltigkeit beginnt bei Geräten

Ernährung ist neben Wohnen und Mobilität der Bereich, der sich am stärksten auf unsere Klimabilanz auswirkt. Täglich zerbrechen sich zunehmend mehr Nutzer den Kopf darüber mit welchen Nahrungsmitteln nachhaltige Speisen zubereitet werden können. Doch nur selten wird überlegt, wie nachhaltig die dafür verwendeten Küchenmöbel und -geräte selbst sind.

Für uns ist diese Frage sehr wichtig, denn jeder kleine Schritt zählt im Kampf um die Schonung von Ressourcen. Eine unserer Leitfragen (neben Funktionalität und Design) bei der Bewertung von Produkten ist, inwiefern das Gerät den Nutzer bei der ressourcenschonenden Verwendung von Wasser und Strom unterstützen kann.

Für unsere Experten des BÖHM Interieur Küchenstudios ist der niederländische Premiumhersteller für Küchenarmaturen Quooker ein positives Beispiel für die erfolgreiche Vereinbarkeit von Design, Funktionalität und Nachhaltigkeit.

Regulierbarer Wasserverbrauch

Quooker produziert hochwertige Wasserhähne, die alles können – vom kochenden Wasser bis zur gekühlten, stillen oder sprudelnden Erfrischung – es ist alles sofort verfügbar. Während bei konventionellen Wasserkochern und Erwärmungsmethoden in der Regel immer zuviel Wasser erwärmt wird, kann dem Quooker-Hahn genau die Menge entnommen werden, die benötigt wird. Das Sparen von Wasser wird so zum Kinderspiel und geschieht gewissermaßen nebenbei.

Geringerer Stromverbrauch dank durchdachter Technologie

In vielen Kundenberatungsgesprächen haben wir die Erfahrung gemacht, dass nach einer ersten Produktvorführung zur Funktionsweise oft umgehend die Frage zum Stromverbrauch des Quookers auftaucht. Schließlich erhält der Nutzer sofort eiskaltes oder heißes Wasser, was ja irgendwie erwärmt bzw. gekühlt werden muss. Um die Frage zum Stromverbrauch beantworten zu können, ist es hilfreich zunächst die Quooker-Technologie zu verstehen.

Quooker, unabhängig vom Modell, bestehen immer aus einer Armatur und einem damit verbundenen Reservoir (3l oder 7l Volumen), das sich unterhalb der Arbeitsplatte befindet. Um jederzeit umgehend kochendes Wasser zur Verfügung zu stellen, wird das Wasser im vakuumisolierten Reservoir konstant auf einer Temperatur von 110° C gehalten. Die Luft im Isolationsmantel ist so dünn bzw. das Vakuum von so hoher Qualität, dass praktisch keine Wärmeübertrangung nach außen stattfinden kann. Deswegen benötigt der Quooker mit 10 Watt nur sehr wenig Strom, um das Wasser im Reservoir auf einer Temperatur zu halten, die ein wenig über dem Siedepunkt liegt. Wer mehrmals täglich kochendes Wasser benötigt, verbraucht mit einem Quooker wahrscheinlich weniger Energie als mit einem Wasserkocher, da dieser fast immer mehr erhitzt als gebraucht wird.

Quooker als Boilerersatz

Die Quooker-Hähne sind eine clevere, sparsame Alternative zum herkömmlichen Küchenboiler oder Durchlauferhitzer als Warmwassergeräte. In Kombination mit den Reservoirs Combi und Combi+ bieten sie neben kochendem Wasser auch 40 bis 65° C warmes Wasser.

  1. Bei Kaltwasseranschluss
    Das Reservoir COMBI mischt kaltes Leitungswasser mit kochendem Wasser aus dem Quooker und liefert bis zu 15l warmen Wasser sofort. Der Quooker COMBI verbraucht 50 % weniger Energie als ein Küchenboiler.
  2. Bei Warm- und Kaltwasseranschluss
    Das Reservoir COMBI+ wird sowohl an die Kalt- als auch an die Warmwasserleitung angeschlossen. Der Anschluss an die Warmwasserleitung sorgt zusätzlich für unbegrenzt warmes Wasser.

Quooker – ein nachhaltiges Unternehmen

Quooker setzt nicht nur auf ein umweltfreundliches Produkt, sondern auch auf ressourcenschonende Verfahren innerhalb des Unternehmens. Sowohldie Zentrale als auch die Fabrik in Ridderkerk sind mit Solaranlagen ausgestattet, die den Energiebedarf der Gebäude vollständig decken. Zudem übernimmt Quooker bei den Themen Recycling und Abfallentsorgung Verantwortung und sucht stets nach nachhaltigen Lösungen.

Wenn Sie mehr Informationen zum Quooker erhalten möchten, vereinbaren Sie gerne einen Termin mit unseren Küchenexperten! Wir freuen uns auf Sie! 

Quelle: quooker.de

Image 01