3. November 2020

LEICHT Küchen

Smarte Produktion von hochwertigen Küchen

Individuell in Serie dank Losgröße 1-Fertigung

Digitalisierung, Automatisierung und die Vernetzung von Maschinen nehmen auch in der traditionsreichen Möbelindustrie zunehmend Einzug. Die sogenannte Industrie 4.0 ermöglicht, dass Produkte ohne größeren Aufwand nach individuellen Maßen gefertigt werden können.

LEICHT Küchen hat Ende Oktober am Standort Gübling (Schwäbisch-Gmünd)  das „Werk 2“ in Betrieb genommen. Das hochautomatisierte Werk ermöglicht, dass ohne Probleme eine auf Effizienz ausgelegte Massenfertigung von Möbelteilen mit der sogenannten Losgröße 1-Fertigung  kombiniert werden kann. Individuelle Produkte für einzelne Kunden können dabei zu den Kosten einer Serienfertigung angefertigt werden.  

Für den Anlagenverbund, der durch ein mächtiges Datenmodell gesteuert ist es unerheblich, ob das zu produzierende Teil ein „Normteil“ oder ein „Sonderteil“ ist.

LEICHTs Maxime höchst individuelle Küchen zu produzieren, wird nun auch in der Produktion auf eine neue Ebene gehoben.

Quelle: leicht.com

Image 01