Bad in Betonoptik

Meditative Ruhe dank harmonischer Oberflächen

Was für eine überzeugende Täuschung: es sieht aus, als sei das Badezimmer aus Beton, dabei handelt sich um sehr feine Keramik. Sämtliche Oberflächen in diesem Spa-Bereich sind aus VidroStone und damit extrem kratz- und stoßfest, hygienisch und so gut wie unverwüstlich – selbst darin ähnelt es dem Material Beton.

Der Waschtisch ist eine Sonderanfertigung, der mit seinen Abmaßen auf gängige Industriemaße von Unterschränken passt.

Der Rutschschutz in der Dusche wurde durch Sandstrahlen der Keramik erreicht: Funktion und Design schließen sich also auch im Bad nicht aus.

Insgesamt lassen die unterbrechungsfreien, harmonischen Oberflächen meditative Ruhe einkehren und schaffen einen Ort von Exklusivität und Besinnung

 

Details
Ort: Berlin
Jahr: 2011
Material: VidroStone CONCRETE VS 58
Dusche: Bodengleiche Dusche ohne Tasse – Sonderanfertigung von Böhm Interieur
Wanne: Optik Akazie
Armatur: Vola
WC: Toto
Spiegel: Sonderanfertigung von Böhm Interieur

Im Projekt eingesetzte Marken