20. Juli 2016

Miele

Mit Miele@mobile alles im Griff

 Die App „Miele@mobile“ bietet Ihnen in Kombination mit dem Miele Gateway die Möglichkeit alle vernetzbaren Miele Hausgeräte schnell und bequem per Smartphone oder Tablet-PC anzusteuern. So können Sie jederzeit direkt auf Ihre Waschmaschine, Ihren Kühlschrank oder Ihren Backofen zugreifen und Funktionen anwählen oder Statusinformationen abfragen. Auch die Ausführung einfacher Start- und Stoppfunktionen voreingestellter Programme ist möglich.Angezeigt werden unter anderem das angewählte Programm oder die Betriebsart sowie die verbleibende Restlaufzeit. Die Applikation Miele@mobile informiert Sie z.B. darüber, wie lange der Braten im Backofen noch benötigt bzw. wann die Wäsche aus der Waschmaschine entnommen werden kann. Außerdem erhalten Sie Hinweise, wenn Ihr Eingreifen notwendig wird – zum Beispiel bei einer offenen Gefrierschranktür oder wenn beim Menügaren eine weitere Speise in den Dampfgarer geschoben werden soll.

Die Geräteprogramme können per Smartphone geräteabhängig gestartet, gestoppt oder verändert werden, ausgenommen sind sicherheitsrelevante Funktionen wie das Einschalten und Ausschalten eines Kochfeldes. Je nach Gerät stehen weitere Funktionen zur Verfügung, wie z.B. das Aktivieren der Superfrost-Funktion des Gefriergerätes vor einem Einkauf oder das Ein- bzw. Ausschalten der Dunstabzugshaubenbeleuchtung.

Mit der Funktion MobileControl* kann darüber hinaus für ausgewählte Geräte auch die Programmanwahl mobil erfolgen. Die Applikation Miele@mobile erhalten Sie im jeweiligen App Store. Für die Kochfelder mit TempControl haben Sie über Miele@mobile den bequemen Zugriff auf die Brattabelle. Dieser entnehmen Sie die richtige Bratstufe für Ihre Lieblingsgerichte.

Benötigte Komponenten

Für die Funktion von Miele@home benötigen Sie:
– Vernetzbare Miele Geräte
– Passende Kommunikationsmodule/Nachrüstsätze
– Miele@home Gateway XGW 3000
– WLAN-Router vom Kunden mit Internetzugang
– App Miele@mobile (Apple App-Store, Google Play Store)

Quelle: miele.de / facebook.com/miele.de