Vola

Puristisch prägnantes Design fürs Bad

Dänisches Design ist ein Inbegriff für elegante Schlichtheit und die Reduktion aufs Wesentliche. Neben Mobiliar wie Stühle, Tische oder Hocker, wurden seit den 1960er Jahren immer wieder Klassiker im Dänischen Design für den alltäglichen Gebrauch wie Schüsseln, Besteck oder Leuchten entworfen. Zu den noch heute prominentesten Vertretern zählt wohl der Architekt und Designer Arne Jacobsen, der mit dem Entwurf der Armatur KV1 1968 den Grundstein für den weltweiten Erfolg von VOLA legte und einen wahren Klassiker für Badezimmer schuf.

Bis heute ist das Unternehmen bekannt für exzellentes Design, hochwertige Materialien und dänische Handwerkskunst.

Entsprechend unserer Verpflichtung auf dem Designsektor werden wir auch zukünftig in die Entwicklung neuer Produkte investieren, um unserem Anspruch an die Rolle des Marktführers nachhaltig gerecht zu werden.

Die Intensivierung bestehender und die Entwicklung neuer Kundenbeziehungen stehen für uns im Mittelpunkt. Darin resultieren auch unsere Partnerschaften in Spezialbereichen, für die wir unser technisches Know-how auch bei individuellen Ansprüchen zur Verfügung stellen.

Wir werden niemals vergessen, dass VOLA ein Familienunternehmen ist. Wir stehen zu unserer Verantwortung gegenüber allen Mitarbeitern –  unserer „gewachsenen“ VOLA Familie.“

Carsten und Poul Overgaard