4. Januar 2016

BORA

BORA Professional gewinnt den Iconic Award 2016: Interior Innovation

bora-professional-iconic-award-logo-2016Raubling. Die BORA Lüftungstechnik GmbH, Hersteller innovativer Kochfeldabzüge, wird von der Expertenjury des Rat für Formgebung mit dem „Iconic Awards 2016: Interior Innovation“ ausgezeichnet. Das Produkt BORA Professional wurde aus einer Vielzahl hochwertiger internationaler Einreichungen als „Best of Best“ im Rahmen der imm cologne prämiert. Der neue Award bestätigt dem hochwertigen Dunstabzugssystem eine herausragende Leistung in der internationalen Produkt- und Designlandschaft.
„Die Einreichungen, die bei den Iconic Awards 2016: Interior Innovation ermittelt und ausgezeichnet wurden, haben nach Meinung der Juroren in herausragender Weise bewiesen, dass sie das Zeug haben, sich im internationalen Wettbewerb zu behaupten“, so Andrej Kupetz, Juryvorsitzender und Hauptgeschäftsführer des Rat für Formgebung.

bora-professional-iconic-award-2016Das Produkt BORA Professional
Das Premium-Produkt BORA Professional ist die perfekte Lösung für den anspruchsvollen Koch: ein effizienter und zugleich eleganter Kochfeldabzug, der sich mit Charakter in individuelles Küchendesign einfügt, ohne zu dominieren. Ambitionierte Hobbyköche erleben den Abzug als unentbehrliches Meisterstück, das seit 2007 Maßstäbe setzt: das mit 54 cm übertief dimensionierte Kochfeld bietet ausreichend Platz für zwei große Töpfe und Pfannen hintereinander. Ob Flächeninduktion, Induktion, HiLight-Kochfeld mit oder ohne Bräter, Hyper- oder Gas-Kochfeld, Wok, Tepan-Edelstahlgrill: BORA Professional bietet grenzenlose Planungsmöglichkeiten, denn alle Systeme sind frei miteinander kombinierbar und in den Variationen Umluft und Abluft verfügbar. Ein klares Statement sind die Dreh-knebel aus massivem Edelstahl, die charakteristisch ins Auge stechen und zugleich leicht in der Hand liegen. Sie bieten Funktionen wie man sie aus der Großgastronomie kennt.

Der Auslober: Rat für Formgebung
Der Rat für Formgebung, der den neuen Wettbewerb „Iconic Awards“ ins Leben gerufen hat, wurde 1953 auf Initiative des Deutschen Bundestages als Stiftung gegründet. Er unterstützt die Wirtschaft in allen Designfragen und ist eines der weltweit führenden Kompetenzzentren für Kommunikation im Bereich Design. Zu den rund 200 Stiftungsmitgliedern gehören Designer, Unternehmen, Verbände und Institutionen, für die Design maßgeblicher Wirtschafts- und Kulturfaktor sowie unverwechselbares Alleinstellungsmerkmal ist. Der neue Award löst den bisherigen Interior Innovation Award als konse-quente Weiterentwicklung ab, mit dem Ziel, ein erfolgreiches Format noch stärker und damit fit für die Zukunft zu machen.

Zum Unternehmen:
Die BORA Lüftungstechnik GmbH mit Sitz im oberbayerischen Raubling entwickelt und vertreibt seit 2007 erfolgreich Kochfeldabzugssysteme, die dank einer patentierten Technik den Dunst nach unten abziehen. Die innovativen Produktlinien BORA Basic, BORA Classic und BORA Professional – ausschließlich Downdraft-Systeme – werden inzwischen in 24 europäischen Ländern vertrieben. 2012 erfolgte die Expansion nach Australien und Neuseeland. Bereits 2009 erhielt das Unternehmen eine Auszeichnung im Rahmen des Innovationswettbewerbs „365 Orte im Land der Ideen“ und wurde 2010 mit dem Deutschen Gründerpreis in der Kategorie „StartUp“ ausgezeichnet, gefolgt vom „red dot award“ im Jahr 2012, dem Plus X Award 2013 und 2015/2016, dem Interior Innovation Award – Winner 2015, dem German Design Award 2016 und dem Iconic Award 2016: Interior Innovation.

Quelle: BORA