28. Mai 2020

Miele

3D4U – Innovationen für zu Hause – kostenlose 3D Druckvorlagen für Ihre Miele-Haushaltsgeräte

3D4U Powered by Miele

 

Zubehör für Selbermacher

Viele Unternehmen werben gerne mit Slogans der Innovativität und Nachhaltigkeit. Für den Endkunden ist es zum Teil schwer einzuschätzen, ob dies wirklich zutrifft und vor allem auch ob die Neuerung für sie einen Mehrwert hat. Im Fall von Mieles neuem Angebot 3D4U können wir Ihnen guten Gewissens bestätigen, dass die Kundenorientierung des Unternehmens ein neues Level erreicht hat.

Als weltweit erstes Unternehmen seiner Branche bietet der Hausgerätehersteller aus Gütersloh eine größere Serie von 3D-druckbarem Zubehör an.  Mieles Zubehörportfolio wird dabei um bisher noch nicht abgebildete Objekte erweitert.
Für den Anfang stehen die Datensätze von zehn Objekten auf der Plattform Thingiverse ab sofort zum kostenlosen Download bereit. Dazu gehören Küchenhelfer, Staubsauger-Zubehör und Nützliches für Heimwerker. Einige Modelle sind durch eigene Motive und Parameter individualisierbar.

Jedes 3D4U Zubehör enthält eine Beschreibung der empfohlenen Druck-Parameter und ist auf seine Herstellbarkeit mit einem sogenannten Fused-Layer-Modeling-Drucker (FLM-Drucker) erprobt. Dieser erzeugt einen zähflüssigen Faden und legt ihn Schicht für Schicht ab, bis schließlich ein von unten nach oben gefertigtes Objekt entsteht. Für den 3D-Druck-Prozess empfiehlt Miele die Verwendung von Filamenten aus Polylactiden (kurz PLA). Das Material lässt sich auf haushaltsüblichen 3D-Druckern gut verarbeiten und hat eine hohe Verbreitung in der Community.  

Wir sind begeistert von diesem neuen Pfad, den Miele mit 3D4U eingeschlagen hat und sind gespannt auf das stetig wachsende Portfolio des Angebotes für Selbermacher. 

Alle Druckvorlagen stehen ab sofort auf https://www.thingiverse.com/miele_3D4U/designs zum kostenlosen Download bereit.

Quelle: miele.com